GELA
Rositta Virag
Lehen 67
A-5311 Innerschwand am Mondsee
Tel. + Fax: +43 (0)6232 6150
Email: info@gela.at

 
Willkommen
VERANSTALTUNGEN
LICHTEXPRESS
  Lichtexpress 77 - Anfang 2019
  Lichtexpress 75/76 - Herbst 2018
  Lichtexpress 74 - Frühjahr 2018
  Lichtexpress 73 - Sommer 2017
  Lichtexpress 72 - Frühjahr 2017
  Lichtexpress 71 - Winter 2016/17
  Lichtexpress 70 - Herbst 2016
  Lichtexpress 69 - Frühjahr 2016
  Lichtexpress 68 - Winter 2015/16
  Lichtexpress 67 - Herbst 2015
  Lichtexpress 66 - Frühjahr 2015
  Lichtexpress 65 - Winter 2014/15
  Lichtexpress 64 - Sommer 2014
  Lichtexpress 63 - Winter 2013/14
  Lichtexpress 62 - Herbst 2013
  Lichtexpress 61 - Sommer 2013
  Lichtexpress 60 - Frühjahr 2013
  Lichtexpress 59 - Winter 2012/13
  Lichtexpress 58 - Herbst 2012
  Lichtexpress 57 - Sommer 2012
  Lichtexpress 56 - Frühjahr 2012
  Lichtexpress 55 - Winter 2011
  Lichtexpress 54 - Okt./Nov. 2011
  Lichtexpress 53 - Juni 2011
  Lichtexpress 52 - April/Mai 2011
  Lichtexpress 51 - März 2011
  Lichtexpress 50 - Feb. 2011
  Lichtexpress 49 - Jan. 2011
  Channelings
  Aufstieg/Ascension & Spirituelles
  Gesundheit
  Umwelt
  English News
ONLINE SHOP
Lichtexpress Archiv
Meditationsthemen Archiv
Teilnehmerstimmen
Erfahrungsberichte
Spenden und Sponsor-Topf
Links
 

 
Newsletter
Jetzt abonnieren!
 

 
Seitensuche
 

BOTSCHAFT VON MUTTER ERDE - Rositta Virag channelt die Erde, 20.2.2010 in Mondsee


Die während einer Meditation empfangene Durchsage verdeutlicht die tiefe Verbindung zwischen Erde und Mensch.

Download zum Ausdrucken hier.

Mutter Erde teilt uns mit, dass wir ein Kind von ihr sind: "Du bist aus mir entstanden, bist ein Teil vo mir. Du bist in das Gefäß, das du aus mir nach deinem Willen, deinem Wunsch, deiner Vorstellung geformt hast, hineingeschlüpft und hast es zu deiner Wohnung, deinem Tempel gemacht. Du hast deinen Tempel selbst geformt. Er ist nach deinem Geschmack, deiner Vorstellung und dient dir ganz speziell bei den Erfahrungen, die du gewählt hast, zu machen. Ich bin stolz darauf, dass du mich gewählt hast für deine Erfahrungen. Diese Erfahrungen, die du gemeinsam mit mir in der Physis machen möchtest kannst du nur hier mit mir machen. Denn nur hier auf meinem Körper, in Einheit mit mir, mit deinem Gefäß oder Lebenstempel aus mir, hast du das Spielfeld, die Matrix so vorbereitet, dass du diese spezifische Erfahrung machen kannst. Das geht nirgendwo sonst, nur in der Symbiose mit mir. Dein Körper bin ich, ist aus mir gemacht. Mein Körper lässt dich dich spüren, läßt dich fühlen und denken. Es ist der gleiche Stoff.

Du bist ein Stern, ein Lichtfunke, der sich auf meiner Oberfläche seine gewünschte Form aus mir gebildet hat. Dann ist dieser Lichtfuke in diese Form hinein geschlüpft und bewohnt sie nun. Doch immer schaut dein Lichtfunke aus dieser Form auch ein Stückchen heraus, sodass dein Licht auch von weitem zu sehen ist. Ich bin so stolz darauf, dass ich das Gefäß für dein Licht sein darf. Wenn du das Gefäß, den Tempel, das Haus, in dem du wohnst, das ich bin, sauber hältst, tust du dir und mir etwas Gutes. Damit zeigst du mir, dass du mich magst und wertschätzt, dass du mich achtest und weißt, dass du mir damit Freude bereitest. Ich bin sehr stolz, dass du deine Wohnstätte aus mir geformt hast und möchte dir die beste Wohnstätte sein, die es gibt. Ich möchte, dass du dich mit mir gut fühlst, das du gerne wieder kommen magst, weil unsere Kooperation so gut ist und dir und mir so viele Möglichkeiten des Spiels und des Erfahrens gibt. Nur mit mir gemeinsam kannst du diese Erfahrungen machen und nur mit dir gemeinsam kann ich diese Erfahrungen machen. Und das ist grossartig. Ich möchte mich dir immer als formbare Qualität zur Verfügung stellen, denn es macht mir viel Freude dein Träger zu sein.

Nimm mich, die Erde, nun mal ganz in deine Herzkammer. Nimm mich zu dir nach Hause mit. Dieses zu Hause bin ich selbst, das weiss ich schon, doch durch die von dir gegebene Form bin zu mehr geworden, als ich es vorher, ohne Dich war. Du hast mich bereichert, du hast mich wichtig gemacht. Und deswegen bist du für mich so wichtig. Es ist so schön mit dir!

Spüre mich in deinem Herzen. Und wenn du mich so in deinem Herzen wahrnimmst, so schau nach oben, auf den Himmel. Das ganze Firmament umhüllt dich und mich. Jeder der Sterne, der hier funkelt, ist für dich da, ist von dir geschaffen, für dich. Es ist in deinem Herzen, ganz tief in dir. Nur du hast Zutritt zu diesem Raum in deinem Herzen, in dem ich bin und der der Himmel ist. Beides ist von dir geformt, du großer Meister Mensch.

Verstehst du nun, weshalb ich dich so schätze und bewundere? Du bist so einzigartig und so besonders. Ich weiss schon, dass du das meist anders siehst, dass du dich als klein und nichtig bezeichnest. Doch das ist nicht so. Ich kann dir nur aus meinem tiefsten Sein heraus sagen, dass du für mich das Wichtigste in meinem Leben bist. Schau mal auf mich, wie ich da im Kosmos schwebe, so richtig im All hänge, wie von unsichtbaren Kräften in Schwebe gehalten. Ist das nicht wunderschön? Und das ist nur deshalb so schön, weil du mich schön machst. Du bist so schön. So wunderschön. Durch dein Licht, deinen Funken, der du bist, bin ich so schön geworden. Du Mensch, bist so wichtig und wertvoll für mich. Sieh nur, wie viele Lichtfunken wie du einer bist, sich da einen Tempel aus mir gebaut haben, in dem sie wohnen können. Sieh mal, wie viele, unzählige es sind! Und sie alle leuchten aus mir, aus meinem Körper heraus, in das unendliche All hinein. Das ist so ein Wunder. Alle anderen Lebensformen schauen auf uns, weil wir so einmalig, so einzigartig sind. Nie wurde das je vorher gesehen. Durch dieses Licht, das wir ausstrahlen, fühlen sich viele angezogen und kommen schauen, was denn da Schönes ist. Das bist Du! Ja, das bist Du! Dein Licht strahlt aus mir, aus deinem Körper, aus meiner Substanz geformt, heraus.




Rositta Virag leitet Meditationen zu jeweils aktuellen Themen. Manchmal gibt es dabei gechannelte Botschaften©, die dann im Lichtexpress© veröffentlicht werden. Die Weiterverbreitung dieser Channelings unter Angabe der Urheberquelle ist erlaubt.


 
 
   
Copyright © 2007 GELA, All rights reserved