GELA
Rositta Virag
Lehen 67
A-5311 Innerschwand am Mondsee
Tel. + Fax: +43 (0)6232 6150
Email: info@gela.at

 
Willkommen
VERANSTALTUNGEN
LICHTEXPRESS
  Lichtexpress 77 - Anfang 2019
  Lichtexpress 75/76 - Herbst 2018
  Lichtexpress 74 - Frühjahr 2018
  Lichtexpress 73 - Sommer 2017
  Lichtexpress 72 - Frühjahr 2017
  Lichtexpress 71 - Winter 2016/17
  Lichtexpress 70 - Herbst 2016
  Lichtexpress 69 - Frühjahr 2016
  Lichtexpress 68 - Winter 2015/16
  Lichtexpress 67 - Herbst 2015
  Lichtexpress 66 - Frühjahr 2015
  Lichtexpress 65 - Winter 2014/15
  Lichtexpress 64 - Sommer 2014
  Lichtexpress 63 - Winter 2013/14
  Lichtexpress 62 - Herbst 2013
  Lichtexpress 61 - Sommer 2013
  Lichtexpress 60 - Frühjahr 2013
  Lichtexpress 59 - Winter 2012/13
  Lichtexpress 58 - Herbst 2012
  Lichtexpress 57 - Sommer 2012
  Lichtexpress 56 - Frühjahr 2012
  Lichtexpress 55 - Winter 2011
  Lichtexpress 54 - Okt./Nov. 2011
  Lichtexpress 53 - Juni 2011
  Lichtexpress 52 - April/Mai 2011
  Lichtexpress 51 - März 2011
  Lichtexpress 50 - Feb. 2011
  Lichtexpress 49 - Jan. 2011
  Channelings
  Aufstieg/Ascension & Spirituelles
  Gesundheit
  Umwelt
  English News
ONLINE SHOP
Lichtexpress Archiv
Meditationsthemen Archiv
Teilnehmerstimmen
Erfahrungsberichte
Spenden und Sponsor-Topf
Links
 

 
Newsletter
Jetzt abonnieren!
 

 
Seitensuche
 

Linksammlung: KLIMA - ENERGIE - ERDE - kontroversielle Themen


Hier finden Sie viele Hintergrundinformationen, die in Massenmedien meist nicht auftauchen, die aber Zusammenhänge und Hintergründe erklären.

DIE HYPOTHESE DER VOM MENSCHEN VERURSCHACHTE GLOBALEN ERWÄRMUNG IST FALSCH! 

Über 31.000 Wissenschaftler haben sich in den USA im „Global Warming Petition Project“ gegen die politische Agenda der globalen Erwärmung zusammengeschlossen.

Der wissenschaftliche Konsens – zu dem mehr als 9.000 promovierte Wissenschaftler gehören – unterstützt die Notwendigkeit von Kohlendioxid. Er beleuchtet auch die Agenda zur globale Erwärmung, welche eine industrielle Energierationierung, zentrale Wirtschaftsplanung und globale Steuersysteme umfasst.

Wie die Plattform „Natural News“ berichtet, sprechen sich die Wissenschaftler „gegen die Theorie der globalen Erwärmung“ aus. Globale Vereinbarungen zur Begrenzung der Treibhausgase seien tatsächlich schädlich für alle Pflanzen- und Tierarten auf dem Planeten, heißt es.

Artikel: www.epochtimes.de

 

NOBELPREISTRÄGER ENTLARVT DIE KLIMA-LÜGE 

Auf der 65. Nobelpreisträgertagung in Deutschland behauptet Dr. Ivar Giaever, dass die damalige Politik von Präsident Barack Obama „komplett falsch“ sei. 2011 trat Giaever äußerst öffentlichkeitswirksam aus der American Physical Society aus, weil diese die vermeintlichen Fakten über die globale Erderwärmung als „unabstreitbar“ eingestuft hatte.

Vortrag: https://youtu.be/S57gffaSRJw

 

KLIMASCHWINDEL: EX-ZDF METEOROLOGE PACKT AUS  

Dr. Wolfgang Thüne ( Meteorologe im ZDF 1972-1986) deckt die Hintergründe des Klimaschwindels und der Klimahysterie unserer Tage auf....in Form einer Ansprache an Frau Merkel persönlich.

Bericht: https://youtu.be/UK4PMA_WgCw

 

INTELLIGENTE STROMZÄHLER - SMAR METER 

Auf Wunsch der EU sollen bis 2020 ca. 80 % der Haushalte mit Stromzählern ausgestattet sein, mit welchen der Stromverbrauch jederzeit aus der Ferne auslesbar ist. Das Ganze natürlich mit dem Argument der Stromersparnis und als Dienst am Kunden. Doch dies ist nur ein Vorwand. Die zu erwartende gesundheitliche Belastung und Überwachung machen Verbraucher mobil. Über den Stromverbrauch lässt sich vieles auswerten, z.Bsp. ob jemand Zuhause ist, ob gekocht wird oder andere Geräte betrieben werden. Auch kann mit diesen Geräten der Strom aus der Ferne abgeschaltet werden. Im vorauseilenden Gehorsam will Österreich 95 % aller Stromkunden mit Smart Meter ausrüsten.

Viele Gruppen und Initiativen wendeten sich gegen diesen zwanghaften Einbau und hatten in Österreich einen ersten Erfolg: Am 3. Juli 2013 hat das Österreichische Parlament eine Novelle zum ELWOG beschlossen. In dem geänderten Gesetz wurde ausdrücklich ein Recht des Kunden eingebaut, dass ihm gestattet, ein solches "intelligentes Messgerät" abzulehnen. (Hier die gesetzliche Lage)
Falls bereits ein Smart Meter installiert wurde, oder sie in eine neue Wohnung/Haus ziehen, wo bereits ein Smart Meter eingebaut ist, haben sie das Recht, den Rückbau auf ein altes Gerät auf Kosten des Stromversorgers zu verlangen.

Viele weitere Infos finden Sie auch auf der Homepage vom österreichweiten STOP-Smartmeter Netzwerk (wo wir auch fest mitarbeiten): www.stop-smartmeter.at

 

MIKROPLASTIK IN FLÜSSEN

Uni Bayreuth liefert Grundlage für neue Studie aus fünf deutschen Bundesländern

Wie stark sind Flüsse in Deutschland durch Mikroplastik belastet? Eine heute veröffentlichte Studie bietet erstmals konkrete Anhaltspunkte. Unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Laforsch hat eine Forschergruppe an der Universität Bayreuth von 2014 bis 2017 Wasserproben an 22 Flüssen, hauptsächlich im Einzugsgebiet von Rhein und Donau, entnommen und analysiert. Die nun vorliegenden Ergebnisse bilden einen der weltweit größten, mit einheitlichen Untersuchungsverfahren gewonnenen Datensätze zum Vorkommen von Plastikpartikeln in Flüssen. Auftraggeber der Studie waren die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Zum ganzen Artikel: Uni Bayreuth

FRANKREICHS PRÄSIDENT MACRON WILL INDIEN SECHS EPR-ATOMREAKTOREN VERKAUFEN

Er stützt so den Atomwaffenausbau Indiens und gefährdet den aufblühenden indischen Solarausbau.

Kaum bemerkt von der deutschen Öffentlichkeit hat Macron dort den Verkauf von 6 französischen Atomreaktoren des Typs EPR zusammen mit dem indischen Präsidenten Modi unterzeichnet.

Dabei sind gerade die bisherigen drei EPR-Reaktoren Oikiluoto in Finnland, Flamanville in Frankreich und Hinkley Point in England ein finanzielles und technologisches Desaster. Die EPR-Reaktoren würden auch Indien nur radioaktive und finanzielle Probleme und keine Energielösungen liefern. Die Energy Watch Group (EWG) wird im Laufe der Woche eine umfangreiche Studie veröffentlichen, die die schier unglaublichen Misserfolge des EPR dokumentiert.

Doch diese finanziellen und technischen Desaster schrecken Präsident Macron nicht ab, den Indern ein ähnliches Desaster aufzubürden, ... weiter lesen

PROTESTMARSCH dagegen in Indien: https://youtu.be/lkV5xVoocYs

 

 

 

 

 
 
   
Copyright © 2007 GELA, All rights reserved