Zincrometer 2018 – Z6

 399,00 inkl. Mwst.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Dr. Clarks Bioresonanz-Testgerät

Artikelnummer: 35795 Kategorien: ,

Beschreibung

Der neue Zincrometer 2018 – Z6 (nur mit Fusspedalschalter)

Das Zincrometer ist eine Weiterentwicklung von Dr. Clarks Syncrometer. Das Funktionsprinzip ist dasselbe. Das neue Zincrometer 2018 wurde nach Original Angaben von Dr. Hulda Clark weiterentwickelt.

  • Praktische kompakte Form
  • eingebautes AKKU-Pack 6V (NIMH)
  • Ladegerät für Netzanschluss
  • präzise Messsonde mit Fingertaster
  • HI-Tech Carbon Handgriff
  • Anschlussbuchse für Kopfhörer mit immer aktiven Lautsprecher
  • kompatibel mit normalen Kopfhörer (optional)

Das Syncrometer® ist ein Audio-Oszillator-Stromkreis mit zwei Testplatten, welche in die Rückkoppelungsschleife eingespeist sind. Sein Zweck ist, Resonanz anzuzeigen wenn die Objekte auf der Testplatte dem Gegenstand im Hauptkreislauf elektrisch ähnlich sind.

Teileliste

Syncrometer®
Testplatten mit Fusspedalschalter
Testpaket, bestehend aus:
1 Banane zu Alligator-Clip Kabel
1 Kupferrohr
1 Prüfspitz mit Kabel
1 Verbindungskabel

Zusammenbau

1. Drehen Sie den Syncrometer® um, entfernen Sie den Batteriedeckel und legen Sie 4 AA-Batterien entsprechend dem im Batteriefach eingezeichneten Diagramm ein. Schliessen Sie das Batteriefach wieder.
2. Reissen Sie ein Stück weisses Küchentuch auf die Länge des Kupferrohre und so breit, dass es sich anderthalb Mal um das Rohr wickeln lässt. Machen Sie das Tuch feucht, wickeln Sie es um das Kupferrohr und befestigen Sie den Alligator-Clip an einem Ende des Kupferrohrs. Stecken Sie das andere Ende des Kabels, den Bananenstecker, in die Buchse am Syncrometer, die mit „Output“ gekennzeichnet ist. Achten Sie auf die Diagramme bei den Buchsen.
3. Stecken Sie das Bananenende des Präfspitzkabels in die zweite „Output“-Buchse am Syncrometer.
4. Die dritte Buchse am Syncrometer ist mit „Test Plates“ gekennzeichnet. Stecken Sie ein Ende des Verbindungskabels in diese Buchse und das andere in die Testplattenbox. Auch wenn die Stecker unterschiedlich aussehen, kommt es nicht darauf an, welchen Sie wo einstecken.
5. Die Testplatten sind mit einem schützenden Film abgedeckt. Sie wurden angebracht um Verschmutzung während des Fabrikationsprozesses zu vermeiden. Entfernen Sie den Film von den Platten und entsorgen Sie ihn.

Testen

Schalten Sie den Syncrometer ein (ON). Nehmen Sie das mit Tuch umwickelte Kupferrohr in die eine Hand und berühren Sie die Prüfspitze mit der anderen Hand. Jetzt sollten Sie einen Ton hören der höher wird, wenn Sie fester drücken und tiefer wenn Sie weniger drücken. Falls dies nicht funktioniert, prüfen Sie, ob die Batterien richtig eingesetzt sind.

Berühren Sie mit dem Prüfspitz die linke Testplatte. Der Lautsprecher sollte nun knacken. Wenn Sie mit dem Prüfspitz die rechte Platte berühren, sollte kein Knacken ertönen. Betätigen Sie nun das Fusspedal und halten Sie dieses gedrückt. (Normalerweise hören Sie ein Klicken aus der Testplattenbox, wenn Sie dies tun.) Nun berühren Sie die rechte Testplatte nochmals mit dem Prüfspitz. Jetzt sollte ein knacken ertönen.

Falls Ihr Syncrometer überhaupt nicht knackt, verwenden Sie das Kupferrohr zum Test anstatt des Prüfspitzes. Nur einer von beiden wird ein Knacken produzieren. Solange einer von beiden dies tut, ist die Einheit funktionsfähig.

Garantie

Sie haben 1 Jahr Garantie auf das gerät. Defekte Einheiten werden ersetzt oder repariert. Bewahren Sie die Quittung auf.

Tipps für den Gebrauch

• Wenn das rote Licht angeht, müssen Sie die Batterien wechseln. Wenn die Batterien komplett leer sind leuchtet auch das rote Licht nicht mehr und der Knacktest wie oben beschrieben wird nicht mehr funktionieren.
• Vermeiden Sie es, die Testplatten zu verunreinigen. Berühren Sie sie nie mit den Fingern. Legen Sie nie Substanzen direkt auf die Platte. Versorgen Sie die Substanzen in kleinen Küchenplastiksäckchen oder in kleine Glas- oder Plastikfläschchen.
• Wiederholen Sie den Knacktest wie oben beschrieben vor jeder Testsitzung. Wenn er versagt, stellen Sie sicher, dass alle Kabel richtig verbunden sind und gut sitzen und dass das Syncrometer „ON“ gestellt ist.
• Halten Sie das Papiertuch m das Kupferrohr feucht, aber nicht tropfnass.
• Halten Sie das Fusspedal unten indem Sie das Gewicht Ihres Fusses brauchen während des zweiten Teils der (im Buch beschriebenen) Testsequenz.

Der Gebrauch des Syncrometers ist in Dr. Hulda Clark’s Büchern beschrieben. Es ist ein Video erhältlich, welches den Gebrauch des Syncrometer erklärt. Erkundigen Sie sich über Syncrometer-Seminare.

 


WICHTIGER HINWEIS:

Nichts, was in dieser Kundeninformation erhalten ist, ist dazu bestimmt, Krankheiten zu behandeln oder zu diagnostizieren. Für medizinischen Rat wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wir sind keine Ärzte. Der in diesen Berichten enthaltene Text ist nicht als medizinischer Rat zu verstehen, sondern nur ein Verweis auf die Foschungsergebnisse von Dr. Hulda Clark und impliziert nicht, dass diese Ergebnisse von anderen Forschern schon bestätigt wurden und damit als belegt gelten. Andere Wissenschaftler könnten andere Meinungen vertreten. Es werden keine medizinischen Versprechen oder Behauptungen aufgestellt.

Mit diesen Angaben werden keine Heilversprechen gemacht. Die Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. 
(Aus: „Heilung ist möglich“, Dr. Clark)

 


 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zincrometer 2018 – Z6“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.