DR. CLARK SCHWERMETALL-AUSLEITUNG

 280,00 inkl. Mwst.

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Schwermetall Programm – (enthält die Vitamine B6, C (2) und E; Kalzium, Selen (2), Zink; L-Cystein (2), Methionin (2), MSM (3); Thioctacid-Liponsäure)

Artikelnummer: 34356 Kategorien: ,

Beschreibung

SCHWERMETALL-AUSLEITUNG

Dieses Programm soll dem Körper helfen, Schwermetalle zu binden und auszuscheiden.

In unserem Paket Schwermetall Ausleitung haben wir die Jahrzehnte langen Erfahrungen von Dr. Hulda Clark, ebenso wie die modernen Erkenntnisse der Nährstoff-Wissenschaft einfliessen lassen, um Schwermetalle effektiv und schnell wieder loszuwerden.

enthält die Vitamine B6, C (2) und E; Kalzium, Selen (2), Zink; L-Cystein (2), Methionin (2), MSM (3); Thioctacid (Liponsäure)

Der heutige Städter ist gemäss Messung 500 bis 1000 Mal stärker mit Schwermetallen belastet als ein Mensch vor der Industrialisierung, denn erst mit der Industrialisierung wurden die Schwermetalle, die zuvor unter der Erdkruste gebunden waren, zu Tage gefördert. Sie eichen sich über die Nahrungskette, unser Trinkwasser und über die Atmungskette in unseren Organismen.

Ein bekanntes Beispiel für Schwermetallbelastung ist Amalgam. Amalgam ist ein Zahnfüllmaterial, welches zu rund 50% aus metallischem Quecksilber besteht. Beim legen von Amalgamfüllungen im Rahmen einer Studie bei Schafen wurde das Quecksilber radioaktiv makiert, um die Verteilung beobachten zu können. Nach 4 Wochen wurden hohe Mengen in Kiefer, Darm und Lunge gemessen. Später auch in Gehirn, Leber, Nieren, Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Hypophyse, Nebennieren und Eierstöcken. Quecksilber aus Amalgan hat dadurch das Potential, alle Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus zu schädigen. Quecksilber findet sich in Pestiziden und Fungiziden, Industrieabfällen, Neonröhren, Müllverbrennungsanlagen und in Gebrauchsgegenständen wie Batterien, Desinfektionsmittel sowie in Medikamenten und Impfstoffen.

WAS SIND SCHWERMETALLE?

Zur Gruppe von Schwermetallen gehören unter anderem Quecksilber, Blei, Cadmium, Nickel, Aluminium und Titan, obwohl die beiden letztenstreng genommen zu den Leichtmetallen gehören. Die meisten Schwermetalle sind giftig, während einige wie Eisen, Germanium und Kupfer in ihrer organischen Form lebensnotwendig, in ihrer anorganischen Form jedoch ebenfalls toxisch sind.

Chronisch schleichende Schwermetallbelastungen sind im Gegensatz zu akuten Vergiftungenhäufig, die Symptome vielfältig und ihr Gesundheit schädigendes Potential wird weitgehend unterschätzt.

WARUM SIND SCHWERMETALLE SO GEFÄHRLICH?

  • Schwermetalle katalysieren Oxidationsreaktionen und fördern so die Bildung freier Radikale.
  • Metallbelastungen verdrängen Mineralstoffe (z.B. Zink und Magnesium) und Spurenelemente von Enzymstellen. Diese bewirken Stoffwechselblockaden.
  • Chronische Metallbelastungen können Eiweissstrukturen und damit auch Antikörper unseres Immunsystems verändern.
  • Fettstrukturen, welche in jeder Zelle vorhanden sind, können verändert werden, so dass der Ein- und Ausstrom von Nährstoffen gestört wird.

Die Nährstoffwissenschaft und der ganzheitliche Ansatz nach Dr.Clark liefern wertvolle natürliche Substanzen, um Schwermetalle gezielt und erfolgreich auszuleiten. Hier eine Übersicht über die spezifischen Wirkungsweisen der Elemente unseres neu entwickelten Schwermetall-Programms.

Vitamin B6 fördert die Ausscheidung von Aluminium.

Vitamin C (Ascorbinsäure) stimuliert in hohen Dosen das Enzymsystem der Leber. Dadurch wird das Blutsystem entgiftet und toxische Umweltschadstoffe wie Schwermetalle und Pestizide werden vermehrt ausgeschieden. Zudem wirkt es dem oxidativen Stress entgegen, der bei Schwermetallbelastungen auftritt.

Vitamin E schützt vor toxischem Aluminium, kann die Ansammlung von Blei im Bindegewebe und damit dessen Zell-Toxizität vermindern.

Ist Kalzium ungenügend im Körper vorhanden, so erhöht dies die Aufnahme von Aluminium. Zudem verhindert Kalzium die Bleiaufnahme im Verdauungstrakt.

Selen hat einen Schutzeffekt gegenüber Aluminium und Cadmium und vermindert die Giftigkeit sowie die oxidativen Schäden durch Quecksilber.

Zink reduziert die Giftigkeit von Aluminium und damit die Zellschädigungen, konkurriert mit Blei um die Bindungsstellen an verschiedenen Enzymen und kann Blei so verdrängen. Cadmium Vergiftungen korrelieren sehr häufig mit Zinkmangel.

Die Aminosäuren Cystein und Methionin enthalten in ihrer Molekülstruktur Schwefel. Schwermetalle verbrauchen den für den Zellstoffwechsel vorgesehenen Schwefel und bilden Sulfide. Dadurch werden die Schwermetalle erst löslich und können ausgeschieden werden.

MSM (Methylsulfonylmethan) ist eine organische Form des Schwefels. Es ist ein weisses, kristallines Pulver und dient als Schwefellieferant, indem es die Schwermetalle cheliert und dadurch lösungsfähig macht. MSM wirkt primär im extrazellulären Raum.

Alpha-Liponsäure, auch als Thioctsäure bezeichnet, ist eine gesättigte Fettsäure mit einer unüblichen Ringstruktur, die zwei Schwefelatome enthält. Sie trägt dazu bei, vor Belastungen durch toxisch wirkende Schwermetalle zu schützen. Sie wirkt chelierend, d.h. sie bildet mit den belastenden Schwermetallen und Spurenelemente Komplexe (Verbindungen), wodurch diese abgebaut werden können. Als sehr kleines wasser- und fettlösliches Molekül hat sie Zugang zu fast jedem Gewebe des Körpers.

 


WICHTIGER HINWEIS:
 Nichts, was in dieser Kundeninformation erhalten ist, ist dazu bestimmt, Krankheiten zu behandeln oder zu diagnostizieren. Für medizinischen Rat wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wir sind keine Ärzte. Der in diesen Berichten enthaltene Text ist nicht als medizinischer Rat zu verstehen, sondern nur ein Verweis auf die Foschungsergebnisse von Dr. Hulda Clark und impliziert nicht, dass diese Ergebnisse von anderen Forschern schon bestätigt wurden und damit als belegt gelten. Andere Wissenschaftler könnten andere Meinungen vertreten. Es werden keine medizinischen Versprechen oder Behauptungen aufgestellt.

Mit diesen Angaben werden keine Heilversprechen gemacht. Die Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. 
(Aus: „Heilung ist möglich“, Dr. Clark)

 


 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.8 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DR. CLARK SCHWERMETALL-AUSLEITUNG“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.